Gemeindedolmetschdienst Berlin | GDD

Achtung: Wichtige Informationen zum Angebot des GDD

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie offiziell darüber informieren, dass sich im Bereich der Sprach- und Kulturmittlung Änderungen ergeben:

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung wird das Feld der Sprachmittlung in Berlin breiter aufstellen. Zusätzlich zur face-to-face Sprachmittlung wird ab sofort telefonische bzw. online-videobasierte Sprachmittlung angeboten.

Die kostenfreie Sprachmittlung (face-to-face, Telefon- und Videodolmetschen) wird über die SprInt gemeinnützige e Genossenschaft zur Verfügung gestellt. Einrichtungen des ÖGD, Not- und Gemeinschaftsunterkünfte und ausgewählte zuwendungsfinanzierte Projekte haben ab sofort Zugang zum Telefon- und Videodolmetschen und ab 15.11.19 auch zum face-to-face Dolmetschen.

Wir freuen uns, dass wir ab 1.01.2020 als Gemeindedolmetschdienst Berlin weiterhin und ausschließlich für Sie als berlinweiter Vermittlungsdienst für die Vermittlung von spezialisierten, freiberuflichen, kostenpflichtigen HonorardolmetscherInnen in über 50 Sprachen und Dialekten da sind. Das Prozedere der Anfrage und Vermittlung bleibt für Sie wie gehabt: Anfragen können per Telefon, E-Mail und über das Online-Buchungsformular auf unserer Webseite gestellt werden.

Im Zuge der Umstrukturierung beim Gemeindedolmetschdienst Berlin, dem Aufbau des SprInt Vermittlungsdienstes in Berlin und ggf. der Überleitung von qualifizierten Dolmetscherinnen und Dolmetschern zur SprInt eG kann es bis Ende des Jahres und ggf. bis Anfang 2020 zu Ausfällen von Dolmetscheinsätzen bzw. kurzfristigen Absagen kommen. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis!

Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Projektleiterin Frau Vent, info@gemeindedolmetschdienst-berlin.de, zur Verfügung bzw. die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung (Ansprechpartnerin ist Frau Jana James, jana.james@sengpg.berlin.de).

Qualifizierte Gemeindedolmetscher*innen | Gesundheits- und Sozialwesen

(Sozial-)medizinische Sprach- und Kulturmittlung | GDD Asyl-/Geflüchteten- und Roma*bereich

Koordination und professionelle Betreuung von kostenfreien Dolmetscheinsätzen durch unsere angestellten Gemeindedolmetscher*innen ausschließlich für den öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) sowie Institutionen und freie Träger im Berliner Gesundheits- und Sozialwesen.

Das Angebot in unserem Asyl-/Geflüchteten- und Roma*bereich richtet sich hauptsächlich an Fachkräfte in den unterschiedlichen Einrichtungen des ÖGD sowie den aktuellen Berliner Not- und Gemeinschaftsunterkünften, deren Bewohner*innen (sozial-)medizinische Versorgung benötigen. Die Einsätze mit somatischem Schwerpunkt begleiten Termine der Bewohner*innen in ambulanten und stationären Gesundheitseinrichtungen.

Alle Zugangskriterien auf einen Blick

Das Sprachangebot im Asyl-/Geflüchteten- und Roma*bereich des GDD umfasst derzeit die Sprachen Arabisch, Farsi, Dari, Kurdisch und Russisch sowie für *EU-Bürger*innen aus Südosteuropa mit geringen oder keinen Deutschkenntnissen die Sprache Rumänisch.

Hinweis:
Bei allen Dolmetschleistungen unterliegen unsere Gemeindedolmetscher*innen der Schweigepflicht.

Spezialisierte Honorardolmetscher*innen | Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesen

Fachspezifische Sprach- und Kulturmittlung| GDD Vermittlungsdienst Honorardolmetsch-Pool

Vermittlung von kostenpflichtigen Honorardolmetscher*innen für den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) sowie Institutionen und freie Träger aus dem Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesen.

Insgesamt bilden mehr als 150 spezialisierte freiberufliche Sprach- und Kulturmittelnde den Honorardolmetsch-Pool des Gemeindedolmetschdienstes Berlin | GDD. Mit diesem Angebot kann der GDD über 50 Sprachen und Dialekte abdecken.

Der Vermittlungsdienst Honorardolmetsch-Pool des GDD vermittelt fachspezifische, bedarfsgerechte Dolmetscheinsätze zwischen Auftraggeber*innen und freiberuflichen Honorardolmetscher*innen. Die Bezahlung der erbrachten Dolmetschleistungen erfolgt durch die Auftraggeber*innen direkt an die Honorardolmetscher*innen.

Sprach- und Kulturmittlung anfragen

Gemeindedolmetscher*innen (GMD)

Asyl-/Geflüchteten- und Roma*bereich

Buchen

 

Honorardolmetscher*innen (HON)

Vermittlungsdienst Honorardolmetsch-Pool

Buchen

Kontakt

Gemeindedolmetscher*innen (GMD)

Asyl-/Geflüchteten- und Roma*bereich

gmd@gemeindedolmetschdienst-berlin.de

Tel: 030 44 31 90-90 90

Sprechzeiten:

Mo, Di u. Do 9-16 Uhr
Mi 9-12 Uhr
Fr 9-11 Uhr


Honorardolmetscher*innen (HON)

Vermittlungsdienst Honorardolmetsch-Pool

hon@gemeindedolmetschdienst-berlin.de

Tel: 030 44 31 90-90

Sprechzeiten:

Mo bis Fr 9-12 Uhr
Mo, Di u. Do 13-16 Uhr