Wenn unterschiedliche Sprachen und Kulturen Barrieren schaffen

Die medizinische und soziale Versorgung von Migrant/innen, ihren Kindern und Familien wird durch vielfältige Verständigungsprobleme erschwert. Die Mitarbeiter/innen in Behörden, medizinischen und sozialen Einrichtungen sehen sich neben den sprachlichen Problemen auch mit kulturell bedingten Hürden konfrontiert.

Unser Profil

Der Gemeindedolmetschdienst ist die zentrale Anlaufstelle in Berlin für öffentliche und private Einrichtungen des Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesens bei Sprachproblemen und Verständigungsschwierigkeiten mit fremdsprachigen Patient/innen und Klient/innen. Wir vermitteln schnell und unbürokratisch qualifizierte Gemeindedolmetscher/innen, die zwischen dem Fachpersonal und den Klient/innen unter Berücksichtigung der verschiedenartigen kulturellen Hintergründe dolmetschen. Die seit Jahren steigenden Zahlen von Einsätzen der Gemeindedolmetscher/innen und die Zufriedenheit der mehr als 300 Kund/innen bestätigen den Bedarf und unsere Qualität.

Unser Anspruch

Wir verstehen uns als Brückenbauer, die helfen, sprachliche oder kulturelle Verständigungsprobleme zu überwinden und Missverständnisse zu vermeiden. Muttersprachliche, qualifizierte Gemeindedolmetscher/innen:

  • ermöglichen eine sachliche und ergebnisorientierte interkulturelle Kommunikation und Verständigung zwischen Gesprächsparter/innen unterschiedlicher Herkunft in vertrauensvoller Atmosphäre;
  • ermöglichen, dass die Kommunikation zwischen Fachkräften und fremdsprachigen Klient/innen und Patient/innen effizient verläuft und das Fachpersonal sich optimal auf seine Kernaufgaben konzentrieren kann;
  • stellen durch ihre Kenntnisse fachliche Kommunikation und eine hohe Qualität der Arbeit sicher, d. h. durch:

                   • medizinische und psychologische Sprachkenntnisse,
                   • Fachvokabular,
                   • Strukturen des Gesundheits- und Sozialwesens in Deutschland,
                   • Migrationssoziologie;

  • sind – anders als etwa Familienangehörige – neutral und an die Schweigepflicht gebunden.

Unsere Leistungen

  • Vermittlung von Gemeindedolmetsch-Dienstleistungen: Dolmetschleistungen, Sprach- und Kulturmittlung
  • Unterstützung in den vielfältigen Übersetzungssituationen im medizinischen und sozialen Bereich sowie Bildungsbereich                                       
  • auch kurzfristige Einsätze sind möglich
  • Vor- und Nachbereitungen der Gespräche
  • Übernahme von telefonischen Dolmetscheinsätzen und schriftlichen Übersetzungen

Organisation

Träger des Gemeindedolmetschdienstes ist die Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung „Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.“.  Seit 2003 stellt der Gemeindedolmetschdienst Berlin in enger Kooperation mit der Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg seine Angebote Krankenhäusern, Bezirksämtern, Schulen und Kitas sowie sozialen Beratungsstellen des öffentlichen Dienstes und der freien Träger zur Verfügung.